Einträge von Johannes Grassl

,

Wachstumskultur schaffen

Kultur ist entscheidend für Wachstum und Entwicklung. Während Visionen die Ziele definieren, entscheidet die gelebte Kultur, ob wir diese Ziele auch erreichen. Frei nach John C. Maxwell: „Culture eats vision for lunch – you need to have a vision, but culture is much more important!“ Wie aber schaffen wir eine Kultur, in der wir wachsen […]

,

Die Charakterrendite

Integrität zahlt sich aus: CEOs, die sich ethisch korrekt verhalten, führen Unternehmen erfolgreicher als solche, die es mit der Moral nicht so genau nehmen. Das heißt: Charakterschwache Führungskräfte ruinieren Unternehmen, starke integre Persönlichkeiten aber bringen sie nach oben – auch und vor allem wirtschaftlich.

,

Authentisch führen

Authentische Führung ist ein Schlagwort in der modernen Managementphilosophie – spätestens seit Bill George´s Bestseller „Authentic Leadership“ (2004). Google´t man den Begriff, kommt man auf Tausende von Seiten. Unzählige Berater, Institutionen und Publikationen widmen sich dem Thema. Während der Nutzen von und die Anforderungen an Authentische Führung relativ klar beschrieben sind, bleibt die praktische Frage, […]

,

Abstürze vermeiden

Viele Lebenswege und Karrieren starten hoffnungsvoll und mit bester Absicht. Gleichzeitig lesen wir immer wieder von Abstürzen angesehener Führungskräfte. Abstürze vom Respekt zur Häme, von der Bewunderung zur Beschämung, vom Glanz in die Versenkung – in manchen tragischen Fällen bis zum Suizid. Lässt sich das vermeiden? Und wie bleiben wir auf Kurs?

,

I want my life back!

Christoph Senn ist international tätiger Unternehmensberater und Universitätsdozent. Nach Jahren auf der Erfolgsspur fasst er einen Entschluss, der sein Leben verändern sollte: I want my life back! Heute ist er dabei, zurück zu erobern, was ihm im Lauf der Jahre verloren gegangen war. 

,

Meine Berufung leben

Als Direktor im Finanzzentrum der City of London werde ich mit der Frage der Berufung dauernd konfrontiert. Dabei hat Berufung für mich wenig mit der Gewissheit über meine Fähigkeiten und deren Umsetzung im Job zu tun. Berufung beginnt und entfaltet sich, weil der Mensch die einzigartige Möglichkeit hat, das zusammen zu bringen, was nicht getrennt […]