Meine Berufung leben

LB ColAls Direktor im Finanzzentrum der City of London werde ich mit der Frage der Berufung dauernd konfrontiert. Dabei hat Berufung für mich wenig mit der Gewissheit über meine Fähigkeiten und deren Umsetzung im Job zu tun. Berufung beginnt und entfaltet sich, weil der Mensch die einzigartige Möglichkeit hat, das zusammen zu bringen, was nicht getrennt sein darf. Das drückt sich in einem Wort aus: Integrität!

Von Luca Bosatta

Meine Berufung leben – Hundert Prozent am richtigen Platz

Berufung beginnt mit Integrität. Geistliches und säkulares zu trennen führt zu einem inneren Konflikt, der meine Berufung verwirrt. Geistliche oder soziale Tätigkeiten wie Missionar oder die Mitarbeit in einem humanitären Hilfswerk werden oft höher eingestuft als fach- bzw. managementorientierte Berufe wie Ingenieur, Investmentbanker, Anwalt oder Journalist. Eine falsche Trennung. Ich ermutige Menschen, ausgezeichnete Ingenieure, Politiker, Manager zu werden und dies nicht in ein schwaches geistliches Licht zu stellen. Die geistlichen und sozialen Auswirkungen einer solchen Berufung integer gelebt sind genau die Fasern einer funktionierenden, gesunden und gerechten Nation.

Berufung entfaltet sich in Integrität. Ganzheitlich (=integer) unseren Beruf auszuüben heisst, Wachstum nicht von Armut zu trennen; Mitarbeiter nicht vom Menschen; Führen nicht vom Dienen; Ehrlichkeit im Kleinen nicht von den großen ethischen Entscheidungen; Karriere nicht vom Wohlergehen der Familie; Ökonomie nicht von der Umwelt; Konkurrenz nicht von Achtung; Kommerz nicht von Gesellschaft; momentane Prioritäten nicht vom Lebensende.

Berufung beginnt mit Integrität. Wenn wir Geistliches und Säkulares trennen, zwischen „besser“ und „schlechter“ unterscheiden, führt das zu einem inneren Konflikt. Ich ermutige Menschen, ausgezeichnete Ingenieure, Politiker und Manager zu werden und dies nicht in ein schwaches geistliches Licht zu stellen.

An meinem Platz im Finanzzentrum der City of London werde ich mit der Frage der Berufung dauernd konfrontiert. Deren Entfaltung im obigen Sinn der Integrität ist auch hier möglich und notwendig. Berufung scheint auch nach zwanzig Jahren eben erst begonnen zu haben sowie spannender und wichtiger denn je zu sein.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar